· 

Trainingslager Engelberg

Vom 15.11- 18.11.2018 nahmen wir in Engelberg an einem Schneetrainingslager, organisiert vom SAC Swissteam, teil. 

 

Wir reisten am Mittwoch Abend nach Engelberg um am Donnerstag Morgen schon auf dem Schnee das erste Training zu absolvieren.

Als wir mit der Gondelbahn nach oben fuhren, bemerkten wir schnell, dass es in Engelberg auch keinen Schnee hatte. Zum Glück gab es noch einen Gletscher, auf dem wir trainieren konnten. Leider war er nicht sehr gross, jedoch reichte es uns um gut zu trainieren. Die Aussicht auf dem Titlis war wunderschön. Man konnte auf ein riesiges Nebelmeer herabblicken und vergas schon fast, dass wir eigentlich zum trainieren d waren.

 

Neben dem Ausdauertraining stand auch noch HIT (Hoch Intensives Training) auf dem Programm. Dieses Intervalltraining absolvierten wir am Freitag Morgen. Dabei liefen wir 6min lang mit verschiedenen Schrittfrequenzen. Die erste Frequenz war 100 Schritte pro Minute, die zweite 110 Schritte und die dritte 120. Das Training war sehr anstrengend, da wir uns auf knapp 3000 m.ü.M. befanden. 

Ein zweites intensives Training startete am Samstag Nachmittag. Wir hatten ein Sprintspezifisches Training absolviert. Dies wird auf einer vorbereiteten Strecke ausgetragen, welche viele Wechsel und kurze Aufstiege beinhaltet.

 

Am Sonntag nach einem lockerem Joggen reisten wir dann müde wieder nach Hause.

 

Speziell war in diesem Trainingslager, dass wir selber kochen mussten in unserer Unterkunft. Jedoch wurden auch so alle satt.

 

Sportlicher Gruss

 

Arno und Patrick

 

Strahlegg 50 / 7235 Fideris / arno.lietha@hotmail.ch 

Geissgassa 22 / 7240 Küblis / patrick.perreten@sunrise.ch