· 

Weltcup Andorra

Weltcup Andorra

 

Nach längerer Überlegungszeit ob wir die Reise nach Andorra in Angriff nehmen wollen oder nicht hat sich Arno dagegen entschieden, weil es für ihn ein zu grosser Aufwand sein würde und er sich so besser auf den Weltcup Sprint in Frankreich vorbereiten kann.  Patrick jedoch entschied sich nach dem guten Start in die Weltcupsaison, die Reise nach Andorra auf sich zu nehmen.

Ich reiste am Donnerstag nach Genf und flog dann nach Toulouse und von dort fuhren wir wegen den schlechten Strassenverhältnissen sechs anstatt drei Stunden nach Andorra.

 

Am Freitag wollten wir die individual Strecke besichtigen für den Samstag, da es aber zu viel  Schnee gegeben hat, war die Strasse zum Start geschlossen und die Lawinengefahr auf der höchsten Stufe, somit konnten wir dann nur die vertical Strecke besichtigen.

 

Nach dem Freitag konnte man sich fast nicht vorstellen das am Samstag dann ein perfekter Renntag war mit Sonnenschein und angenehmen Temperaturen. 

Die Junioren mussten die gleiche Strecke wie die Elite Herren absolvieren, was mit 1500 hm für uns ein langes Rennen war.  Doch ich hatte keine Probleme damit und konnte nach einem eher schlechteren Start von Aufstieg zu Aufstieg Plätze gut machen und somit den dritten Rang einlaufen. 

 

Am Sonntag stand dann das erste Vertical der Weltcup Saison auf dem Programm, ich wusste nicht genau wo ich da stehen würde. Nach einem sehr guten Start konnte ich mich mit zwei andern absetzen und schon bei der Hälfte einen kleinen Vorsprung rauslaufen. Da das Tempo vorne sehr hoch war konnte ich es nach etwas mehr als der Hälfe nicht mehr mithalten und musste so mein eigenes Tempo laufen. Die letzten 300 hm windete es sehr stark und so kam es noch einmal härter, doch ich konnte mein Tempo hoch halten und kam als Dritter ins Ziel somit ein weiterer guter Podest Platz im Weltcup. 

 

Wir reisten am Nachmittag wieder nach Toulouse und flogen am Montagmorgen wieder zurück nach Genf.

 

Nun freu ich mich auf die nächsten Weltcup Station in Frankreich mit Sprint und Individual.

 

Sportlicher Gruss 

 

Patrick und Arno

Strahlegg 50 / 7235 Fideris / arno.lietha@hotmail.ch 

Geissgassa 22 / 7240 Küblis / patrick.perreten@sunrise.ch